Donnerstag, 6. April 2017

Micky Maus Party

Zum 3. Geburtstag von Simon und Anton haben wir eine Micky Maus Party organisiert.

Es gab herrlich viel Kuchen, Maus-Cookies und Naschzeug bis zum Umfallen ;D

Morgens war der Frühstückstisch feierlich gedeckt:































Mittags ging es dann weiter mit Kaffee, Kuchen und vielen Gästen! 
Die Folienballons sind soo toll!
Die stehen jetzt schon fast 2 Wochen :)






Die Cookies gehen auch immer!
Dieses Jahr natürlich die 3 und Micky Maus <3


Der Kuchen kam super an!
Emil hat mir beim Verzieren geholfen.
Er durfte die Schoki auspacken und ein paar der Riegelchen, die ich abbrechen musste zur
Belohnung auch "probieren" ;)
Für die Kinder backe ich die Kuchen immer ohne Füllung oder Creme.


Für die Feier in der Kita gab es dann noch Micky-Muffins! Yeah!



Feiert ihr die Geburtstag auch mit einem bestimmten Motto?
Oder einfach nur so?

Ich liebe es einfach die Kindergeburtstage zu gestalten und mir Mottis zu überlegen.
Jedes Jahr und für jeden Geburtstag ein neues :)

Die diesjährigen Geburtstagsshirts kann ich euch leider nicht zeigen. :(
Ich hab einen Micky Maus Stoff verwendet und Disney erlaubt leider keine Veröffentlichung
der Stoffe auf Blogs.

Verlinkt bei Kiddikram.


♥ Yvonne

Kommentare:

  1. Beim Kuchen-Schokoriegel-Kürzen hätte ich auch sehr gerne geholfen... ;-)! Sehr schöne Sachen hast du gemacht!!!
    Ich finde Mottopartys toll. Habe ich auch gerne gemacht, als die Kinder noch kleiner waren... die nächsten Geburtstage sind 10., 14. und 15. hier, da wird so etwas nicht mehr gewünscht. Aber ein Geburtstagszimmer zu dekorieren, DAS lasse ich mir nach wie vor nicht nehmen. Für Luftballons (von mir aus auch in blau,weiß,schwarz wie der Lieblingsfussballverein Arminia Bielefeld), Luftschlangen, Kerzen und eine Happy-Birthday-Girlande ist Kind doch nie zu groß!
    Liebe Grüße,
    Sabine
    (P.S.: Simon und Anton sind die Zweitnamen meiner Jungs - witzig, sie hier zu lesen.)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja echt lustig. Und die armen Kinder hatten ganz lange gar keine Namen ;)
    Bis wir uns endlich auf Simon und Anton einigen konnten wurde viel diskutiert...

    Oh, ich liebe es einfach sehr!
    Ich dekoriere sogar für Christian den Frühstückstisch am Geburtstag :D

    ♥ Yvonne

    AntwortenLöschen