Dienstag, 21. April 2015

Produkttest - Bella Baby Happy Windeln

*Werbung*


Die richtige Windelmarke für sein Baby zu finden ist nicht immer
einfach. Es gibt so viele Faktoren, die eine Rolle spielen.
Die Größte ist wohl die Verträglichkeit des Babypopos, gefolgt
vom lieben Kleingeld und der Popularität des Herstellers.

Wir haben uns durch verschiedene Hersteller probiert und sind
nirgends wirklich geblieben. Meistens kaufen wir unsere Windeln
dort wo wir gerade einkaufen und dann meist auch die Eigenmarke.
Für Nachts verwenden wir den Marktführer der Windelhersteller.

Von Bella Happy wurde ich gefragt, ob ich ihre Babywindeln mit
Simon und Anton testen möchte.
Ich war sehr gespannt, wie sie sein würden und sagte zu.
Wir bekamen ein großes Paket mit allerlei Pflegeartikeln, die wir
alle auch fleißig benutzen.






















































Simon und Anton sind ja für ihr Alter recht zierlich. Ihnen passt
Größe 3 mit ihren 14 Monaten noch prima.

Passform und Tragekomfort/Design
Die Windeln saßen super am Babypopo.
Mir gefiel besonders das elastische Rückenbündchen. Die Windeln
standen hinten nicht ab und verursachten keine Druckstellen
am Bauch den Beinen.
Die Windel an sich fühlt sich sehr weich an.
Sie schmiegt sich so schön an den Körper.
Auf den Windeln sind niedliche Babymotive drauf. Ich glaube mit
kleinen flauschigen Tierchen kann man einfach nix falsch machen :)

Duft und Verträglichkeit
Die Windeln haben einen starken Eigengeruch. (Grüner Tee Extrakt)
Der ist nicht unangenehm. Es riecht nicht chemisch. Ich war trotzdem
skeptisch, da ein kleiner Babypopo doch ziemlich empfindlich ist.
Aber auch nach mehreren Tagen war keine Entzündung oder sonstige
Rötung zu sehen.
Allerdings war der Geruch manchmal etwas aufdringlich.
Man war sich manchmal nicht sicher, ob die Windel nun voll ist
oder nicht.
Gerade Herrn Wonni hat das etwas irritiert.
Er mochte den Geruch nicht. Das Fazit dazu fällt also eher
mittelmäßig aus.

Auslaufschutz
Hier kann ich sofort fünf Sternchen verteilen.
Nicht ein einziges Mal ging was daneben.
Der Inhalt blieb schön in der Windel!

Trockenheit/Nachts
Beim alltäglichen Windelwechseln war der Popo schön trocken.
Das war ok.
Wir haben die Windeln natürlich auch dem ultimativen Nachttest
unterzogen. Ca. 12 Stunden hatten Simon und Anton die Windeln
beim Schlafen an.
Auch da lief nichts aus. Allerdings war der Popo morgens nicht
soo trocken wie erhofft.

Wer die Bella Happy Babywindeln kaufen möchte kann das nur in einer
Auswahl von Geschäften oder im Internet tun.
(Welche Onlineshops das sind erfahrt ihr auf der Homepage von Bella Happy)
Für uns müssen Windeln schnell erhältlich bzw erreichbar sein.

Mein Fazit zum Windeltest fällt positiv aus.
Die Windeln sitzen prima und sind gut verträglich. Laufen nicht aus
und halten den Popo trocken. Könnten wir sie in einem Geschäft in
unserer Nähe kaufen würden wir sie als "Tagsüber-Windel" sicher
weiter benutzen. Preislich passt sie nämlich auch gut in den Rahmen eines
dreifach-Eltern-Geldbeutels ;)

Welche Windeln tragen eure Schätze habt ihr bestimmte Marken oder
kauft ihr dort wo ihr seid?

♥ Yvonne 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen