Montag, 24. November 2014

Produkttest - NUK Mom's Daily


Vor kurzem habe ich mich bei NUK als Testblogger beworben und wurde 
tatsächlich ausgewählt.

Als erstes durfte ich ein Getränk namens NUK Mom's Daily.
Ein Saftgetränk mit Orange-Maracuja Geschmack.
























Vorab kann ich schonmal sagen, dass ich einen fleißigen Mittrinker hatte,
der sein Urteil nach dem ersten Schluck schon abgab.
"Japs schmeckt gut Mama" (Japs=Saft)

Ich fand es super, dass ich 8 Flaschen à 500 ml zum Testen bekam.
Eine für jeden Tag in der Woche und eine, die ich verschenken konnte.
Schnell war klar, dass ich eine Flasche zusammen mit meiner längsten 
Kinderfreundin testen will. Sie hat einen Sohn in Emils Alter und noch einen 
älteren Sohn. Die besten Vorraussetzungen also um einen Drink zu testen, der so heißt ;)

Zum Aussehen der Flasche gibt es Folgendes zu sagen.
Es hat mich etwas überrascht, wenn ich ehrlich bin.
Mit so einem schönen Design hab ich nicht gerechnet.
Da ich in dem Bereich nicht ganz ahnungslos bin war es
noch schöner zu sehen, dass es ein Design ist, dass extra 
auf Erwachsene, insbesondere für Mütter ausgelegt ist.
Eine klare Linie durch Einhaltung der Fluchtpunkte und durch die
Ranken um das Logo trotzdem irgendwie verspielt.
Ich mag ja solchen "Kram" :) Also genau mein Ding.
Ich finde es auch sehr angenehm, wie die Flasche im Griff ist.
Durch die Form rutscht sie nicht aus der Hand und die Oberfläche ist 
auch eher griffig.

Der Geschmack hat uns alle überzeugt.
Ich mag es eher weniger süß und generell krieg ich von 
unverdünntem Saft schnell Sodbrennen.
NUK Mom's Daily hat eine angenehme Süße, aber die Säure 
der Maracuja geht nicht verloren. Trotzdem ist sie so leicht vorhanden, 
dass ich kein Sodbrennen bekam.
Aus dem Kühlschrank muss die Flasche kommen. 
Dann schmeckt es wirklich am besten. 
Wir haben ihn zum Frühstück getrunken. 
Ich musste meine Flasche immer verteidigen :D


Unser Fazit zu NUK Mom's Daily fällt sehr positiv aus.
Im Handel hab ich es bis jetzt noch nicht gesehen.
Allerdings muss ich sagen, dass ich auch eher schnell durch die 
Regale flitze.
Wenn ich den Drink entdecke wandern bestimmt mal ein paar 
Flaschen in den Einkaufswagen.

Vielen Dank an die Firma NUK, die mir den Drink zum Testen 
freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben!

Vielleicht kommt ihr ja auch auf den Geschmack :)

♥ Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen