Donnerstag, 22. Mai 2014

12 Wochen Babyglück




Mini-Pucksäcke in 44-50.Dank des langen Bündchens passen sie noch ein bisschen ♥
Wieder verlinkt bei Made4Boys und  Die Fuchs-Linkparty

12 Wochen Baby sein:
Lieblingsbeschäftigung
Lachen :D Sogar schon mit ein bisschen Geräusch. 
Sie drehen sich schonmal links und rechts. Wenn sie im Maxicosi liegen wippt 
er schon ein bisschen.
Zuschauen, wie Mama Rückbildungsgymnastik macht. Dabei haben sie den Spaß 
für sich alleine gepachtet.
Das mag ich gar nicht
Anton:
Anton hat das "wegschreien" nun auch für sich entdeckt.
Alleine einschlafen. Am liebsten nur auf Mamas Arm. Gestern mittag musste 
ich ihn durchs Geschäft schleppen beim Einkaufen während sein Bruder 
friedlich im Wagen schlummerte.
Simon: 
Mützen anziehen und in den Maxicosi gesetzt zu werden, wenn es nicht 
gleich los geht.
Das ist neu
Sie bekommen Milchschorf. Aber halb so wild. Mit ein bossschen Öl bekommt 
man das prima weg.
Sie sehen sich mittlerweile so ähnlich. Man könnte meinen sie seien Eineiig.
Die Beiden ziehen schon Schlafis in Größe 62 an. Sie werden so schnell groß :´)
Anton krault sich beim Stillen das Ohr. Aber immer nur das Linke.

12 Wochen 3-fach Eltern sein:
Neue Erkenntnisse
• Man kann Zwillinge nur solange benähen, wie das Haus noch bewohnbar ist. 
  Hier müsste dringend klarschiff gemacht werden.
• Man sollte abends schlafen gehen, wenn die Babys schlafen! Auch wenn das 
   schon um 20 Uhr ist.

• Zeit mit Emil alleine verbringen ist soo wichtig!!

• Wenn man nett fragt, bekommt man von vielen Firmen Produktproben und 
  Willkommensgeschenke für Zwillinge. Bin froh, dass ich die ganzen Emails 
   verschickt habe.
  Hat sich total gelohnt. Werde mal einen separaten Post darüber schreiben, 
  wenn alles da ist.
  
Schreckmoment 
Dieser Moment, wenn Emil durch das offene Türgitter in den Flur läuft und man 
nicht mehr sicher ist ob die Tür zum Keller zu ist. Bis jetzt war sie es immer, 
aber man stirbt  jedesmal 1000 Tode bis man hinterher gehechtet ist!
Dafür fehlt die Zeit
Hauhalt
Schlafen
Manchmal sogar zum Duschen und Zähneputzen :/
Das war blöd
Es gab ein paar aufeinanderfolgende Abende, die etwas turbulent waren. 
Zwischen 18 und 20 Uhr haben die Kleinen abwechselnd wie am Spieß 
geschrien bis ich sie anlegen konnte.Meistens war das zur Bettgehzeit von Emil. Da ist man dann in einer 
richtigen Zwickmühle :( 
Glückliche Momente
Wir haben am letzten Tag mit unserer Hebamme ein Babyheilbad gemacht.
Simon und Anton wurden gebadet und mir auf die nackte Brust gelegt. 
Damit haben wir das Bonding nach der Geburt nachgeholt. Kind und Mutter 
sollen so ein traumatisches Erlebnis bei Geburt verarbeiten.
Anton hatte wohl viel zu verarbeiten. Er hat lange und viel geweint. 
Simon nicht so. Er hat schnell wieder aufgehört zu weinen. 
Wir wollen das noch ein paar Mal wiederholen.

Der Herzensmann und ich waren zu unserem 2. Hochzeitstag schön Essen.
Die Kinder waren aufgeteilt bei den Omas.
Was waren wir froh, als wir wieder zurück waren und wenigstens die Kleinen 
wieder mitnehmen konnten ;)
Nächte/Schlaf
Immer noch wie gehabt. Einmal 4-6 Stunden und dann 2-2,5 Stunden.
Der große Bruder
Emil spricht immer mehr. Er kann auch schon so viele Zusammenhänge 
verstehen. Mittlerweile haben wir von seinem Stokke Trip Trap den Bügel 
abmontiert. Er kletterte immer über den Bügel in den Stuhl und das war mir auf 
Dauer zu gefährlich.
Er geht immer noch so liebevoll mit Simon und Anton um.
Gestern wollte er sie bespaßen, als sie nach der Heimkehr noch im Maxicosi lagen.
Er hüpfte vor ihnen herum und man erkannte deutlich das "Guck-Guck" Spiel.
Dabei war es ihm auch Wurscht, dass sie schliefen :D
Darauf freuen wir uns
Auf weitere sonnige Tage
Das macht Mama glücklich
Emil- und Babykuscheln.
Das macht Papa glücklich
Ein bisschen vor der Glotze entspannen ;)

Kommentare:

  1. Hallo,
    erstmal finde ich deine Seite toll und megaspannend..
    bewundere dich wieviel du nebenbei noch machen magst, aber denke auch, dass 'frau' sowas braucht:-)
    das mit dem Babyheilbad haben wir letztesmal im GVK auch besprochen.. bin gespannt wie es weitergeht.
    ach und so Pucksäcke stehen auch noch auf meiner Liste.. habe aber ja noch ca 6 Wochen zeit:-))

    Liebe Grüsse und einen sonnigen Pfingstmontag, Silvia

    ps. Darf ich dich verlinken?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silvia,

    gerne darfst du mich verlinken :)

    Ja das ist wirklich so.
    Ich schalte an der Nähmaschine ab, wie andere beim Buch lesen oder TV glotzen ;)

    Wünsche dir alles Gute für die restlichen 6 Wochen ♥

    Alles Liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen